1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Warum hinter verschlossener Tür?

Geilenkirchen : Warum hinter verschlossener Tür?

Es ist doch höchst erstaunlich, was in einer Ausschusssitzung urplötzlich und unerwartet ans Tageslicht kommt: Da haben sich in nichtöffentlicher Ratssitzung doch tatsächlich die Stadtverordneten und die Verwaltung mit dem Umzug der Musikschule vom Markt in die Realschule beschäftigt, ohne dass solche Pläne in der Öffentlichkeit bekannt waren.

sE ttslel chsi die gerF,a wmrua hocls nie nniAnsen ichnt tsre mi scs,asacuFshuh ni med orasg lhtlearkecruRso etrPe ilauP i,sztt nöetflfhci rkdtseuiit wid.r amWur hgicteehs sda nthrie emd Rkcüne rde relMücukihss nud dener lnreEt? raWmu hrntie edm Rkcnüe red llcühareeRs ndu needr t?eElnr

lWli nam end ewieznt cShttri vro mde neetsr unt, enmid nma rüf ielv lGed nhcti cfhlfnöeit nneie utaungafPgarlns givtber dnu os atTecansh a,hcstff beür ied amn adnn rtse ihföftnlec er?etd Wsa hgetcshei tim nde iefr wrdneeden ämueRn ma ?artkM ihneZe ortd edi teeizdr oeimahnsetl Frontkeina ?eni

erdO eid aVgte,urnwl ied aus lenal ähentN al?tzpt Wenn cheslo für dei ettÖfinlkfhcei teiaesnnesnrt arFegn heirtn rsceehlvsnonse ürTne rbshepceno drne,ew swa adnn ohc?n uchA wenn eid Idee eethililvc gar cniht os lhcecsht s:it ien tetbirre acgiecmhesBk eibblt dhoc, elwi irewde ied zpaTrasenrn ftle.h