Geilenkirchen: Wallfahrer von St. Bonifatius reisen zu Stätten des Glaubens

Geilenkirchen: Wallfahrer von St. Bonifatius reisen zu Stätten des Glaubens

Die Gemeinschaft der Gemeinden (GDG) von St. Bonifatius in Geilenkirchen ist von einer sehr schönen Wallfart nach Lourdes zurückgekehrt.

Für die 32 Teilnehmer wurde diese achttägige Wallfahrt unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Winfried Müller, dem für seine Wallfahrtbegleitung herzlich gedankt wurde, zu einem Erlebnis.

Besucht wurden die Stätten Nevers der Heiligen Bernadette, Roccamadour im Zentralmassiv mit der Schwarzen Madonna und Tours mit der Basilika des Heiligen Martin.

Hauptziel der Wallfahrt aber war Lourdes. Hier erlebten die Pilgerinnen und Pilger drei Tage der Feierlichkeiten. Abgerundet wurde dieser Aufenthalt mit einer halbtägigen Tour in die Pyrenäen und mit dem Besuch der Grotten von Betharamm. Organisator der Wallfahrt war Reiner Becker.

Mehr von Aachener Nachrichten