Geilenkirchen: Vorverkauf für die „Übacher Wies‘n“ im Oktober läuft auf Hochtouren

Geilenkirchen: Vorverkauf für die „Übacher Wies‘n“ im Oktober läuft auf Hochtouren

Die Karten für das Oktoberfest in Übach-Palenberg gehen derzeit weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Das vom Wirtspaar Astrid und Albert Spiertz vorgestellte Programm wartet auch bei seiner zehnten Auflage mit vielen Schmankerln auf. Gefeiert wird an zwei Wochenden.

Am Freitag, 17. Oktober, eröffnen die Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (Übach-Palenberg) und Raymond Vlecken (Landgraaf) mit dem Fassanstich das Fest.

Weiter geht es im Festzelt an der Borsigstraße am Samstag, 18. Oktober, sowie dem darauffolgenden Samstag, 25. Oktober.

Für die beste musikalische Stimmung sorgt wie in den Vorjahren die Spitzenband „d’Reichenkirchner“, die mit ihrer „Musi“ und ihrem Spaß das Publikum zum Singen und Tanzen sowie das Zelt zum Wackeln bringen wird.

Am Sonntag, 26. Oktober, ist der Familientag bei der „Übacher Wies’n“. Dann geht es ab 10 Uhr im Festzelt rund, der Eintritt ist frei, lediglich für den Brunch wird ein angemessener Preis fällig.

„Wer will, kann am Brunch teilnehmen, wer nicht brunchen will, ist natürlich bei freiem Eintritt ebenfalls herzlich willkommen“, sagt Albert Spiertz.

Tickets gibt es exklusiv im Biergarten Übach am Rathausplatz sowie im Internet unter www.oktoberfest-uebach.de.

Mehr von Aachener Nachrichten