Übach-Palenberg: VdK zählt stolze 724 Mitglieder

Übach-Palenberg : VdK zählt stolze 724 Mitglieder

Wahlen hatte die jüngste Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Übach-Palenberg nicht zu bieten. Dafür hatte der Vorstand um Heinz-Dieter Massing einen umfassenden Geschäftsbericht dabei.

Renate Weinmann freute sich, dass „wir auf erfolgreiche Aktivitäten zurückblicken können“. Dazu zählten Betreuungsarbeit, Ausflüge zum Hariksee, nach Soest und nach Münster, eine Mehrtagesfahrt zum „Singenden Wirt“ in Elisabethzell und die Adventfeier. „Die Ausflugsfahrten brachten den Mitfahrenden schöne Stunden“, so Weinmann, und auch die Mehrtagesfahrt werde den Teilnehmern in bester Erinnerung bleiben. Mit einer interessanten Informationsveranstaltung zum Thema „Grippe“ mit dem Übach-Palenberger Arzt Dr. Heiner Buschmann sowie den Weihnachtsbesuchen hatte der VdK weitere Punkte im Programm.

Satte 724 Mitglieder zählt der Ortsverband. Dank erfolgreicher Kassenführung und anstandsloser Prüfung wurde dem Vorstand einstimmige Entlastung erteilt. Beifall für die geleistete Arbeit kam auch von Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch. „Sie setzten sich für Menschen ein, die Hilfe brauchen und keine Lobby haben“, sagte er. Dies sei ein zentraler Beitrag zum sozialen Zusammenhalt und zum sozialen Frieden. Und auch, wenn sich der Fokus des VdK immer mehr in Richtung Soziales verschoben habe, bleibe doch die Hilfe zu Selbsthilfe in Idee und Praxis ein zentraler Baustein, schloss Jungnitsch.

Auch in diesem Jahr wird der VdK wieder zu besonderen Anlässen einladen. So wird am Samstag, 26. Mai, eine Halbtagesfahrt zur „Mondo Verde“ nach Kerkrade/NL angeboten, am Sonntag, 17. Juni, geht es nach Idar-Oberstein, am Sonntag, 2. September, steht der Besuch des Weinfestes in Bernkastel-Kues an, und am Sonntag, 1. Dezember, ist der Weihnachtsmarkt in Essen das Ausflugsziel.

Zusätzlich wird vom 8. September, bis 15. September eine Mehrtagesfahrt an den Gardasee angeboten. Möglich werden solche Aktivitäten durch einen rührigen Vorstand, der von vielen Ehrenamtlern getragen wird. „Unser Ortsverband hat sich im vergangenen Jahr positiv entwickelt“, schloss Renate Weinmann.

Ehrungen gab es bei der Jahreshauptversammlung auch: Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Brigitte Jütte, Wolfgang Jütte, Willi Krieg, Roswitha Steins, Edeltraud Streifels und Renate Weinmann mit dem Treueabzeichen des VdK Deutschland in Silber ausgezeichnet. Das goldene Pendant erhielt Winand Schmitz, der seit einem Vierteljahrhundert dem VdK treu ist.

(mabie)
Mehr von Aachener Nachrichten