Geilenkirchen-Niederheid: Unfall im Kreuzungsbereich: Fahrerin wird schwer verletzt

Geilenkirchen-Niederheid : Unfall im Kreuzungsbereich: Fahrerin wird schwer verletzt

Bei einem Unfall im Kreuzungsbereich im Geilenkirchener Ortsteil Niederheid ist am Mittwochnachmittag eine Frau aus Heinsberg schwer verletzt worden. Ein weiterer Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, war die 48-jährige Frau am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Straße „An Fürthenrode“ unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 19-jähriger Geilenkirchener auf der Straße „Am Forsthaus“ in Richtung der Straße „An Fürthenrode“.

Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen kam es dann zum Unfall. Die zwei Autos prallten gegeneinander, wodurch beide Fahrer verletzt wurden. Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mussten sie mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Während der junge Geilenkirchener nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte, verblieb die Heinsbergerin stationär im Krankenhaus.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten