Geilenkirchen: Überholmanöver: Autofahrer muss ausweichen und fährt gegen Leitplanke

Geilenkirchen: Überholmanöver: Autofahrer muss ausweichen und fährt gegen Leitplanke

Wegen eines gefährlichen Überholmanövers eines unbekannten Autofahrers auf der Bundesstraße 221 hat ein 31-jähriger Autofahrer aus Geilenkirchen einen Unfall gebaut. Er musste ausweichen und fuhr in eine Leitplanke. Die Polizei fahndet nun nach dem Fahrer eines dunklen BMW.

Am Montag kam es gegen 8.15 Uhr auf der B221 zwischen Gillrath und Niederheid zu einem gefährlichen Überholmanöver. Der Geilenkirchener fuhr mit seinem Wagen, einem Kia, in Richtung Niederheid. Er war auf dem rechten von zwei Fahrstreifen unterwegs.

Ein dunkler BMW, der dem Geilenkirchener entgegen kam, überholte trotz durchgezogener Linie ein weiteres Fahrzeug und geriet dabei weit in den Gegenverkehr. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der Kia-Fahrer nach rechts ausweichen und prallte gegen eine Leitplanke. Dabei wurde sein Auto beschädigt.

Der BMW setzte seine Fahrt in Richtung Übach-Palenberg fort. Die Polizei fahndet nach dem dunklen BMW und sucht die Insassen des überholten Autos sowie weitere Zeugen des Vorfalls. Auch Personen, die Angaben zur Fahrweise des gesuchten Fahrzeugs machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 02452/9200 zu melden.

(red/pol)