1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt: Übeltäter geht jetzt zur Strafe zu Fuß

Gangelt : Übeltäter geht jetzt zur Strafe zu Fuß

Anfang November hatte ein 15-jähriger Schüler eine Strafanzeige wegen eines Handydiebstahls erstattet. Das Regionalkommissariat Geilenkirchen kam den jugendlichen Übeltätern schon bald auf die Schliche.

Es tlteesl chsi herus,a sdas eeimn der dcrinhTtätgevae sda adyHn zru ubnAfeghrawu trtvanuera erdnwo r.aw äepStr hctäsuet rde hi1erJg4ä- dem Eeüingmrte esd nHadsy ,vor sdsa mih asd biMnllootefe sau rde Jceak sloneghet wneodr .ies aistcThählc theta re sda äeGrt bear na nneei uKpanm nteebieg,wgere red es, da nswhienciz hfrnNngaucocseh leglenstat wrenu,d ligei tahte, sad ßehe”i„ dHyan rfü 015 uEor erweit uz k.efeuvanr ewlriitMtlee tah der tiEgrmeüne nies adnyH erwied rckuz.ü Dei iecgteniuzrEgenebthrhs sde rathiehDrezs hbean emihr giösrSplsn lagetu,efr dass re neeisn oeolortrlMr keanvuerf m,sesü um mde ngegubtuälgi Ewerrber edn tenastnenned Sdahcne zu e.eretzns