Übach-Palenberg: VfR Übach-Palenberg ehrt langjährige Mitglieder

VfR-Schwimmer : 50 Jubilare, darunter ein Bürgermeister

Genau 50 Jubilare gab es bei den Schwimmern des Vf R Übach-Palenberg. Auch Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch wurde für seine 55-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Ehrungen sind bei manchen Vereinen eine relativ schnell abgehandelte Sache: Meist dürfen sich Menschen, die seit vielen Jahrzehnten dem Verein treu sind und sich verdient gemacht haben, in Fünfer- oder Zehnergruppen über Präsente, Urkunden und auf sie zugeschnittene, lobende Worte freuen.

Bei der Schwimmabteilung des VfR Übach-Palenberg, der größten im Schwimmbezirk Aachen, ist das ein wenig anders: Da nehmen die Ehrungen ganz locker eine halbe Stunde auf der Tagesordnung ein, und das auch, weil es dem traditionsreichen Verein an Jubilaren wie Mitgliedern nicht mangelt. Bei der jüngsten Versammlung konnten sie mit dem amtierenden Bürgermeister und ehemaligen Abteilungsvorsitzenden Wolfgang Jungnitsch sogar ein Mitglied für satte 55 Jahre bei den Schwimmern ehren.

„Du warst sicherlich auch in Deinen vielen Vorstandsfunktionen nicht immer das angenehmste Mitglied, aber Dein Engagement ist bis heute vorbildlich“, lobte Vorsitzender Tim Böven. Das trifft sicherlich auf viele weitere Schwimmer zu, auch wenn zur Ehrung nicht alle Ausgezeichneten erscheinen konnten.

Die Geehrten im Überblick: 20 Jahre: Dennis Amian, Diana Amian, Justin Damian, Peter de Coster, Lena Falkner, Horst Hoffmann, Marc Peters, Wolfgang Quack, Karin Wierschem-Quack, Frederike Quack, Marion Schleibach und Florian Troschke; 25 Jahre: Stefan Fischer, Hermann Gendrisch, Ursula Köster-Gendrisch, Felix Gendrisch, Marcel Gerhards, Thomas Herff, Nina Kugelmeier, Sven Peil, Gerd Phillips, Saskia Rothärmel, Heiko van Veldhoven und Sabrina Weyrich; 30 Jahre: Gabriele Evertz, Jürgen Herff, Frank Jansen, Ramona Kebernik, Johannes Nievelstein, Jens Ueberdick und Thorsten Ueberdick; 35 Jahre: Tanja Arnolds, Heinz Böven, Marita Böven, Tim Böven, Stephanie Gerkens, Norbert Guttschau, Guido Helden, Bernd Höppener, Wolfgang Malejka und Carina Paßberger; 40 Jahre: Iris Cohnen, Thomas Jungnitsch, Karl-Heinz Lüttgens, Renate Lüttgens und Marga Nievelstein, sowie für 45 Jahre Monika Ehmig, Ulrike Rothärmel und Markus Volm.

(mabie)