Mögliche Brandstiftung: Person nach Brand festgenommen

Mögliche Brandstiftung : Person nach Brand festgenommen

Am Montag wurde gegen 00.15 Uhr ein Brand am Anbau eines Mehrfamilienhauses an der Marienstraße in Marienberg festgestellt.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen. Alle Bewohner hatten das Haus zuvor unverletzt verlassen. Am Brandort wurden die eingesetzten Polizeibeamten auf einen jungen Mann aufmerksam, der sich auffällig verhielt.

Eine Überprüfung ergab, dass der 20-Jährige in der Vergangenheit bereits wegen Brandstiftung polizeilich in Erscheinung getreten ist.  Da auch in diesem Fall nicht auszuschließen ist, dass der Brand absichtlich gelegt wurde und Zeugen den jungen Mann zur Zeit der Brandentstehung an dem Anbau gesehen hatten, wurde er vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dazu, ob das Feuer absichtlich gelegt wurde und ob der 20-Jährige aus Übach-Palenberg stammende Mann als Täter in Frage kommt, dauern laut Angaben der Polizei weiter an.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten