Kleintransporter bringt Rollerfahrer in Übach-Palenberg zu Fall

Zeugen gesucht : Kleintransporter bringt Rollerfahrer zu Fall

Ein Rollerfahrer ist bei einem Unfall in Übach-Palenberg schwer verletzt worden. Zuvor touchierte ihn der Außenspiegel eines Transporters in einem verengten Bereich, woraufhin der Roller gegen einen Bordstein prallte.

Wie die Heinsberger Polizei berichtet, war der 43-jährige Rollerfahrer aus Baesweiler am Dienstag gegen 14.50 Uhr auf der Cormeniusstraße in Richtung Maastrichter Straße unterwegs. An der Einmündung zur Mozartstraße kam ihm ein weißer Transporter entgegen, der in Richtung Mühlenfeldweg unterwegs war.

Wie der Rollerfahrer später schilderte, touchierte ihn der Außenspiegel in der Verkehrsverengung, woraufhin sein Zweirad gegen einen Bordstein prallte und er zu Boden stürzte.

Der Fahrer des Kleintransporters flüchtete vom Tatort, ohne sich um den Rollerfahrer zu kümmern. Dieser erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach Aussage des Verletzten steuerte ein Mann den weißen Kleintransporter. Möglicherweise handelte es sich dabei um ein Fahrzeug der Marke Ford. Zur Klärung des Unfalls werden der Fahrer des Kleintransporters sowie mögliche Zeugen gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/9200 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten