Übach-Palenberg: Ausstellung im Rathaus mit Künstlern der Region

Ausstellung im Rathaus : Ein Querschnitt durch die bildende Kunst

Unter dem Motto „Kunst im Rathaus“ präsentieren noch bis Ende Februar Künstler aus der Region ihre Werke im Rathaus der Stadt Übach-Palenberg.

Die Kulturbeauftragte der Stadt Übach-Palenberg, Martina Waliczek, hatte eingeladen und neun Künstler aus dem Kreis Heinsberg und Herzogenrath waren ihrem Ruf gerne gefolgt. Die Kunstausstellungen im Übach-Palenberger Rathaus sind inzwischen schon zur Tradition geworden und erfreuen sich bei Besuchern und auch bei den Künstlern großer Beliebtheit. Martina Waliczek war sehr zufrieden mit der guten Resonanz auf ihren Aufruf aus den Reihen der Künstler und positiv überrascht von der harmonischen Zusammenarbeit der Künstlergruppe, die die aktuelle Ausstellung im Rathaus mit ihren Kunstwerken bestückt

Eine Vielzahl von Gemälden und Bildern verschönern die Flure des Rathauses und werden in den kommenden Wochen die Mitarbeiter und Besucher erfreuen und vielleicht auch zum Nachdenken anregen.

Eine bunte Mischung

Martina Waliczek möchte auch weiterhin diese liebgewordene Tradition pflegen und Künstlern die Möglichkeit bieten, ihre Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Dabei kommt es ihr vor allem auf eine bunte Mischung bei den Ausstellungen an. Von Professoren über Autodidakten und Schülern bis zu Kindern der Kindergärten sind immer wieder alle Gruppen und Kunstschaffenden vertreten.

Das gerade macht den Rundgang durchs Rathaus für Besucher auch immer wieder spannend. Bei der aktuellen Ausstellung findet sich die ganze Bandbreite künstlerischen Schaffens wieder. Ob Groß- oder Kleinformat, Akt, gegenständlich oder abstrakt, bunt oder in Graustufen, Gemälde oder Fotografien, in dieser Ausstellung wird den Besuchern ein Querschnitt durch die Vielfalt der bildenden Kunst geboten.

Der Künstler Dieter Hailer aus Heinsberg ist leider verstorben, doch die Gruppe hatte beschlossen, seine Werke mit in die Ausstellung zu nehmen als Erinnerung an ihn und sein Werk. Die weiteren Künstler sind Laura-Helene Förster (Erkelenz), Achim de la Haye (Herzogenrath), Friedel Heeg (Geilenkirchen), Irene Heinen (Heinsberg), Katalin Islik (Geilenkirchen), Katharina Sauer (Wassenberg), Ingeborg Lehnertz-Schröter (Herzogenrath) und Horst Zocher (Geilenkirchen).

Diese Gemeinschaftsausstellung kann montags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr kostenlos im Rathaus Übach-Palenberg besichtigt werden.

(defi)
Mehr von Aachener Nachrichten