Übach-Palenberg: Trommler- und Pfeiferkorps: Zum Partnerfest an die Nordsee

Übach-Palenberg: Trommler- und Pfeiferkorps: Zum Partnerfest an die Nordsee

Mit dem Jahresstart steht auch die terminliche Planung für das Jahr beim Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg an. Bei einem Treffen entstand nun ein reichhaltiger Auftrittsplan der gerade in den Monaten Mai bis Juli den aktiven Spielleuten einiges an Freizeit abverlangen wird.

Zu den alljährlich wiederkehrenden Aufzügen und Auftritten zu Karneval, bei dem auch das Stadtprinzenpaar musikalisch bei seinen Saalauftritten begleitet wird, den Kirchweihfesten und Schützenfesten mit den Übacher, Geilenkirchener und Alsdorf-Begauer Schützenvereinen, gibt es einige Highlights, die aus dem normalen Spielprogramm herausragen.

Den Anfang macht das in eigener Regie alljährlich stattfindende Café-Konzert, das das Trommler- und Pfeiferkorps auch in diesem Jahr wieder im Theresiensaal unter der katholischen Kirche St. Theresia in Palenberg ausrichten wird.

Der Termin ist Sonntag, 30. März, zwischen 15 und 18 Uhr, dann treffen zum 19. Mal Musiker aus befreundeten Vereinen zusammen, um wieder im halbstündigen Rhythmus ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen. Bei Kaffee und Kuchen erwarten die Verantwortlichen des Vereins wieder ein volles Haus. Die Bevölkerung ist wieder recht herzlich eingeladen und der Eintritt ist wie immer frei.

Vom 16. bis 18. Mai treten die Aktiven mit Anhang eine dreitägige Reise nach Frankreich an. Auf Einladung des dortigen Partnerschaftsvereins der Stadt Übach-Palenberg fahren sie nach Rosny-sous-Bois, wo sich die Spielleute musikalisch an den Festlichkeiten zum Weinfest und der Braderie in der Partnerstadt beteiligen.

Während der Sommerferien stehen keine Spieltermine auf dem Programm, so geht es erst Ende August weiter. Dann feiert die befreundete Musikgemeinschaft Horumersiel/Nordsee ihr Stiftungsfest im Luftkurort Horumersiel-Schillig an der Nordsee.

Dort beteiligen sich die Übach-Palenberger zwei Tage lang musikalisch an den Festlichkeiten, wollen aber auch Zeit finden, um am Nordseestrand einmal die Seele baumeln zu lassen. Mit dieser Begegnung werden die freundschaftlichen Beziehungen beider Vereine weiter gefestigt und verstärkt.

Am Sonntag, 21. September, findet in Kerkrade das Bundesschützenfest vom Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften statt.

An dieser Großveranstaltung werden sich die Spielleute aus Übach-Palenberg natürlich beim Festumzug musikalisch beteiligen. Mit Sankt-Martins-Umzügen für Kindergärten und Schulen wird das Jahr 2014 abgeschlossen.

Die Verantwortlichen des Vereins freuen sich, wenn sich Interessierte fänden, die gerne Trommel schlagen oder Querflöte spielen würden. Kein Problem, einmal bei den Proben dabei zu sein. Informationen dazu gibt es auch unter www.tpk-uebach-palenberg.de.

(mabie)