1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Streit um Handy ist keine Straftat

Geilenkirchen : Streit um Handy ist keine Straftat

Vorläufig eingestellt wurde ein Verfahren gegen einen 34-jährigen Angeklagten, der Ende 2003 noch in Geilenkirchen wohnte, inzwischen aber nach Westfalen verzogen ist.

rorewVfgoen deuwr mhi abuR nud rglepverKnu.zetrö Zu edn ntaTe wra se am .1 ebrvmNeo 0302 engge 152.4 hUr ni dre nguWhno dse lAkgnaneteg mg.meknnmeoieE wnncszhiie e,ni2rJähg-3 os die eAlknag, heba dre iBeclhgetusd cihnt rnu nsie dyHna ea,neognmmb ndeosrn ihn cauh chno hcdru den lurF red Wgnnhou sgsctbueh udn edn lasH adterr utgdzrküce h,aneb asds rde uheet -32eigärhJ enike ftLu ehmr embakitzthlLe.c lebbi von deines neiebd ttrnafateS snihtc ehmr üg,irb dhmcane hsic red ateggeknlA slebts uäteergß ettha ndu eeerrhm ueengZ geörht ordnwe enawr, ied ihcs an ide kenroomsVsmi htnic rhme unage nneenrri etnkno.n