Geilenkirchen: Städteplaner diskutieren mit den Bürgern

Geilenkirchen: Städteplaner diskutieren mit den Bürgern

Der Lenkungskreis der Stadt Geilenkirchen lädt alle interessierten Bürger für Donnerstag, 5. Februar, 19 Uhr, in die Aula der Städtischen Realschule Geilenkirchen, Gillesweg, ein.

Vor einiger Zeit wurden in der Geilenkirchener Innenstadt Verkehrsversuche gestartet. Der Einbahn-Verkehr in der Konrad-Adenauer-Straße zwischen der alten Poststraße und der Herzog-Wilhelm-Straße wurde eingeführt; ein Kreisverkehrsplatz entstand im Kreuzungsbereich, und die Bushaltestelle „Marktplatz” wurde weiter in Richtung Jabusch verlegt. Die Änderungen wurden zunächst in provisorischer Form vorgenommen.

Nach Befragungen der Passanten, Einzelhändler und Gastronomen sowie Verkehrsbeobachtungen hat der Rat der Stadt Geilenkirchen die Umgestaltung beschlossen.

Vertreter der beauftragten Planungsgruppe MWM, Aachen, werden der Bürgerschaft die Planungen vorstellen.

In einem zweiten Teil der Veranstaltung haben die Bürger Gelegenheit, die Planungen gemeinsam mit den Planern zu erörtern. Eventuelle Anregungen seitens der Bürgerschaft wird der Rat bei der Entscheidungsfindung in seiner Sitzung am 11. Februar berücksichtigen.

Mehr von Aachener Nachrichten