1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Sehnsucht nach Freiheit in jedem Pinselstrich

Geilenkirchen : Sehnsucht nach Freiheit in jedem Pinselstrich

„Die Kunst ist ein Abenteuer, das uns in eine unbekannte Welt entführt”, hieß es bei der Ausstellungseröffnung im Geilenkirchener Krankenhaus. Unter dem Titel „Farbe und ein kleiner Hund” sind auf der Station C3 abstrakte Bilder von Ursula Hüttl zu sehen.

eDi tlrünKnies tatmms iuührpscrlng asu der gimladane c,lawshesiTcookeh jcdeho ütfeehctl rieh lmieaFi erwhdän sed Keigsre chna n.ieTghnür tr,eSpä ademnhc sie euqr udhcr roEpua reigtse e,anrw reduw rfü Urlsua Ht,ütl nreih nanM nud rnede eidebn henöS Gcrnniheieekl zru ezewnit Hm.atie Iehr rtelichesünks ufhaanLb bnaegn lUausr ülHtt ters ,9189 asl ine unFder hsrie noshSe in ssende rmmieZ eni mit frbaeynlrAc stlgeema dBil nov rih ttn.ceedke eriDes d,uFner Csteran ltbTai,hc arw ibtreesteg onv herri bläafcFerh nud gibtetlee esi etsi je ehr bie eimrh üenrktnhecliss fachefnS nud edm sntAslelue ehrri deB,rli ni ednne sei ihcs tof na riesaesntureNbl nud enFbra in nihTnreüg .rtenrnie