1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt: Schweinewetter verhagelt dem Freibad gründlich die Bilanz

Gangelt : Schweinewetter verhagelt dem Freibad gründlich die Bilanz

„Miserabel!“ Anders lässt sich wohl nicht zusammenfassen, was es über die Freibadsaison zu sagen gibt. Die Besucherzahl schwankte in den letzten Jahren immer so um die 60.000 pro Saison. Den Negativ-Ausreißer von 2011, als nicht mal 40.000 Gäste den Weg in das herrlich gelegene Bad fanden, hat man in dieser Saison unterboten.

39.600 reawn se isb Mtiowt.ch dUn honsc ma nagSton eslßchti sda edFiarb senie eTor rfü sdeei aS.soin rneWdäh 2101 die donsgueenKtkc eib readeg alm 48 etrzPno g,al irwd dsa in ismede arJh lohw teertbon.un 0290 und 210,0 als durn 00.065 cshrueeB ihsc bie tmleol metreewSomrt mi dFraibe leknütab,h rdunwe ebrü 07 orzntPe sndcguenkoKet ctir.reeh

ieB eedjm Wteert iendtf amn eid rceümihhmFrws im esraWs — uiasq nde eanhtr erK.n urTe binleeb dme Bad sangdllire uhca dei tnhCeo.a celiZrahhe etiePiszonzäiel wrena .nigöt inE stScsieireinhthed tta an ssnhtceaubeekrr aTegn eisne breAit — rabe huca der nnteok tihnc ,nnirerhdev sads reiwed lneima ien himmtscmrSiewe nifgnearefg dun rcbeilheh ltvtzree rewd.u