St. Johanni: Schütze Sebastian Erfurth erringt die Königswürde

St. Johanni : Schütze Sebastian Erfurth erringt die Königswürde

So sehen Sieger aus! Über 300 Schuss waren nötig, bis es Sebastian Erfurth gelang, die Königswürde der St.-Johanni-Schützenbruderschaft zu erringen.

Tobias Scheufens, Vorjahreskönig Gerd Mols, die Gebrüder Niklas und Norman Bomanns und ein großer Teil der Brock-Familie mit Evelyn, Bernd, Jeanette und Yvonne hatten es ebenfalls auf den Königsvogel abgesehen, und einige von ihnen waren auch in der finalen Phase noch dabei. Aber keiner traf am Ende so genau wie Sebastian Erfurth, der auch Präsident der Bruderschaft ist. Zusammen mit vielen Gästen, die bei herrlichem Wetter dem Wettkampf beigewohnt hatten, feierte Erfurth mit seiner Frau Daniela den Erfolg.

Begleitet werden sie bei den Festivitäten von Christoph Jansen und Angelique Reiß. Üblicherweise feiert Gangelt nur noch eine, nämlich die Pfingstkirmes. Im kommenden Jahr sind die St.-Johanni-Schützenbrüder Ausrichter des Dekanatsschützenfestes.

Mehr von Aachener Nachrichten