1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Saufgelage stoßen Anwohnern übel auf

Geilenkirchen : Saufgelage stoßen Anwohnern übel auf

Über „kollektives Saufgelage” jugendlicher Gruppen beschweren sich zunehmend Anwohner des Wurmauenparks in Geilenkirchen. Besonders jetzt während der Ferienzeit ist von früh abends bis teilweise nach Mitternacht eine lautstarke Geräuschkulisse aus Richtung Stadtpark bis in die Häuser an Herzog-Wilhelmstraße sowie der Straße „In der Au” und dem Bahnhofsbereich wahrnehmbar.

Das sit aber ncoh glnae hctin lea:sl nde„eJ erMnog itgle lüMl qeur ucrhd edn rPka ”rtvelti,e erätgr chis ien rpegänrigazSe über dei nnciähclthe ssn.eaairsclhtfeenHnt „sE dins aj keine mlelrMiüe ”a,d enitm ernei dre cehenudlgJni reneeügbg sueenrr nigtZeu ,zuda igrvsset areb eid haa,stTec asds eid errhüf eirh fueaslgnttele äeülllebthrM lasteaml renie nib„denl ruu”sttsegrnZwö umz Orpfe inlfe.e In Znt,iee wo häcltgi üerb -Kliam dun zsceltthuUmw hettibcre wdir, edtnif se eni caaNhrb chua hncit icritg,h ssda nieeig eglehnJidcu imt nerhi pdMeos nud reoltoornlMr afu edn Rsean anfhre. tfKoretafsf tkennnö aus mde edenZwirrä rntefpo ndu os ni sad hrdeErci lgnene.ag neeBdssor eotsrb nsid edi sPbehrrukcae sglenaidrl rbeü ied nehuäzngli bhesrnsGal,ec ied üaebllr viteeltr eirumgnheel udn nvo nemreüzmttrer ieBr- edor konadWsfcaleh netamsm. ratssliGtepl ahenb hnsoc namchem Hnud flendimceiph dWeunn an den fnoPet zgge.tüfu