1. Lokales
  2. Geilenkirchen

RP lobt Kreis: „Hier wird gute Arbeit geleistet”

RP lobt Kreis: „Hier wird gute Arbeit geleistet”

Kreis Heinsberg. Für seinen ersten Antrittsbesuch hatte sich der neue Kölner Regierungspräsident Hans Peter Lindlar den Kreis Heinsberg als Ziel gewählt. Und diese Wahl sei ein „Volltreffer” gewesen, sagte er bei einem Pressegespräch am Montagmittag im Kreishaus.

Dnen ebi red ruVtinobrege erd häpG,serce ied re tmi rnetVreetr des siKsree eiwso red tSätde udn eeGdminne ,türehf bahe re u„as anell cnEke” resnei Köreln rnetgualwV nru Lbo ürf ide geut dun eusrvlerolnaetv umiatnreZsmeba zhiwnces dne llteiDennsset erd rernirezuikegBsg dun edenn eds srKsiee tgr.ehö Udn der unee RP tereleif eib natadrL ehnSapt cuhPs gleihc ein iedsck obL ba: H„rie wrid eutg ebAtri e!tsie”tgle mmeeasinG eisne reBzueirsgigkenr ndu rsiKe um uetg sneögunL in lgEezfnanrei ,bümteh lräektre adiLr,ln der rüherf lsa hrLere gtäit ,awr isch ni dre lompkoKinlaumit engeaegitr ndu 51 eaJhr rüf dei DUC idgMtiel sde sgdnaLta .war