Übach-Palenberg: Partnerschaft mit Landgraaf erneuert

Übach-Palenberg: Partnerschaft mit Landgraaf erneuert

In Scharen waren am Sonntag die Gäste zur Feier anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Übach-Palenberg und Landgraaf gekommen.

Und das taten sie nicht nur mit dem Auto, sondern auch zu Fuß, denn beim gleichzeitig stattfindenden grenzüberschreitenden Wandertag war die historische Brücke in Rimburg die erste Anlaufstelle. Am gleichen Ort wurde damals schon die Partnerschaft besiegelt.

So nutzten Übach-Palenbergs Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch, Landgraafs Bürgermeister Bert Janssen und der eigens angereiste Honorarkonsul des Königreichs der Niederlande, Professor Dr. Helmut W. Breuer, die Gelegenheit, an historischer Stelle mit einer neuen Urkunde die gelungene Partnerschaft in die Zukunft zu führen.

Gemeinsam feiern und auch gemeinsam trauern, fand Bert Janssen in seiner kurzen Ansprache, das mache das Miteinander zwischen den beiden Partnern aus. „Ich wünsche mir, dass die Städtepartnerschaft zwischen Übach-Palenberg und Landgraaf auch in Zukunft so lebendig bleibt, wie sie ist und die freundschaftlichen Beziehungen auch weiterhin so erfolgreich gepflegt werden”, unterstrich Wolfgang Jungnitsch. Der Erste Bürger nutzte zudem die Möglichkeit, den Konsul im Goldenen Buch der Stadt zu verewigen.

Mehr von Aachener Nachrichten