1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg/Geilenkirchen: Ortsumgehung: „Das ist kein Ausdruck sozialer Verantwortung“

Kostenpflichtiger Inhalt: Übach-Palenberg/Geilenkirchen : Ortsumgehung: „Das ist kein Ausdruck sozialer Verantwortung“

Das Dauerthema „Ortsumgehung Scherpenseel“ ruft nicht nur in Geilenkirchen die Lokalpolitiker auf den Plan. Auch der Fraktionsvorsitzende der SPD in Übach-Palenberg, Heiner Weißborn, meldet sich nun zu Wort: „Es geht gar nicht um die Suche nach dem Königsweg“, sagt er.

eDr kFosu ümess fraaud g,niele ssad eid site zenenhJtrha eübr alel Meaß seaetentlb eilgneAr erd ereelHern rteßaS in leeeeSnhscpr ecinlhd ltteentas dewr.nü riuhcfelEr esi, sasd cshi allteku heiaebn aell ntieeieBgtl rüf niee gtezuUmns p.uäscnarseh

ieD iKrtki nov Resi esnnHe als setthOirvnroers von Gehtraortn sndei will er thcni irtemteonumnk aesl.sn „Es tmach hdoc ineen nthic bhnniehlurcee hecitndreU,s bo ide Lk,w wie ni esp,ecneehSlr suiqa rdshuc rmizneWhom nnndore reod sthencdäm rthdeenu Meret entirh dne tetlnez Gtnäre von nohrtGetar “fanoebrhe,vir stag nbeio.ßrW Im ribgneÜ egbe es hnco ekein tekornke n,gnsearruTüshf es esteh nuert dmenaer eien vstnlewUekurpälügcttefrrhmiig a.us

arDfü, sdsa etsshrrOoetrv eien Art ihuos“ittKmicrpl„k hneür,f tha rde roazeimklStdoa rshcdauu s,insneädrtV üdar„f rwid nma hcßiselhcli hauc läwt“hg.e ohDc nwen disee Kiprucothmkt„“lisir zuda eürh,f ssda reenad üreb eid ßneaM ttsbalee bnilbee lenslo, andn eis dsa uzm neine ncith in rOgndun und muz nrenade ekni udkcrAus sirzolea euo.gtntVrwanr

„Dsa wrdene hcau ide renoGterhtar “sre,tehven oenbtt rieß.bWon mI ngnoedelierv laFl eghe dei aBlseungt iunigdtee uz tsLnea der peSrhrlcseeeen .usa huAc tgrebüß iWoerßn,b assd dn„ilehc rde ingiusnen scarVlgho von egrirBmrüetes olngfaWg icst,nhunJg nru inee neilek U,hmegugn cähnlim bsi uzr nzruKgue eeHelnerr Saenoeia-ßtS-rteSß/mtVr zu uaneb und edesi ni nneei rehvsriKkree nende zu eslsna, mvo Tchsi“ i.ts