Geilenkirchen: „Original Rodebachtaler” stehen für zünftige Blasmusik

Geilenkirchen: „Original Rodebachtaler” stehen für zünftige Blasmusik

Nicht nur für die Freunde der Volksmusik veranstaltet die Stadt Geilenkirchen das 2. Konzert aus der Veranstaltungsreihe „Park Open” mit den „Original Rodebachtaler Musikanten”.

Frei nach dem Motto „Wenn zünftige Blasmusik erklingt, dann sind die Original Rodebachtaler Musikanten unterwegs” können sich Besucher auf das Konzert am Sonntag, 7. August, 15 bis 17 Uhr, freuen.

Mit der Gründung der „Original Rodebachtaler Musikanten” anno 1992 hat die Blaskapelle sich ganz der Pflege der Volksmusik verschrieben. Mit Märschen, Polkas und Walzern erfreute die Kapelle die Zuhörer. Im Laufe der Zeit wurde das Programm mit böhmischen und tschechischen Klängen erweitert.

Heute haben die „Original Rodebachtaler Musikanten” die ganze Bandbreite der Blasmusik im Gepäck. Potpourris der Klostertaler, der Kastelruther Spatzen, von Moravanka über DJ Ötzi bis Brings. Auch stehen mehrere Medleys von Seemannsliedern auf dem Programm. Des Weiteren entführt die Kapelle ihre Zuhörer gerne in den Süden nach Mexiko oder in die Südsee. Natürlich dürfen auch Samba, Dixie und Cha Cha Cha nicht fehlen.

Wo immer die „Original Rodebachtaler Musikanten” auftreten, ist beste Stimmung angesagt. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

Mehr von Aachener Nachrichten