Gangelt-Birgden: Oktoberfest mit wildem Westen beim Musikverein Birgden

Gangelt-Birgden : Oktoberfest mit wildem Westen beim Musikverein Birgden

Der Musikverein Birgden lädt zu einem Oktoberfest der besonderen Art in die Mehrzweckhalle der Grundschule Birgden am Paulssträßchen ein. Das Motto lautet „Bavaria meets America“.

So freut sich der Verein nicht nur auf Gäste in Dirndl oder Lederhose, sondern auch auf Cowgirls und Cowboys, die eine Wiesn im „American Style“ feiern wollen.

Am Samstag, 14. Oktober, heißt es ab 19.30 Uhr: „O‘ zapft is“. Der Instrumentalverein St. Josef Breberen unterhält die Besucher mit zünftiger Blasmusik. Im Anschluss wird ein DJ die Stimmung anheizen. Ein echtes Wildwest-Rodeo-Erlebnis verspricht die Hauptattraktion des Abends. Ein großes Bullenreiten, bei dem jedermann einmal seine Sattelfestigkeit erproben und beweisen kann.

Ein Wettbewerb im amerikanischen Vierkampf, bestehend aus Lassoschwingen, Hufeisenwerfen, Schießen mit dem Lasergewehr sowie Bullenreiten soll ebenfalls stattfinden. Mannschaften (zu vier Personen) aus Vereinen, Freundeskreisen oder Nachbarschaften können sich hierzu bei Helmut Görtz unter Telefon 02454/6229 oder per E-Mail an goertz@mvb1914.de anmelden. Natürlich sind auch spontane Meldungen am Abend möglich.

Am Sonntag, 15. Oktober, startet das Fest um 14.30 Uhr. Zu Kaffee und Kuchen spielen der Musikverein St. Gregorius Saeffelen und anschließend die „Original Rodebachtaler Musikanten“ auf. Bei der Verlosung warten zahlreiche Preise auf die Gewinner. Der Musikverein Birgden hofft auf viele Feierwillige bei seiner Oktoberfestgaudi 2017. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Aachener Nachrichten