Ölalarm im Geilenkirchener Wurmauenpark

Ölalarm in Geilenkirchen : Feuerwehr auf dem See im Einsatz

Fünf Löscheinheiten und die Verwaltungsstaffel der Geilenkirchener Feuerwehr hatten einen Einsatz im Geilenkirchener Wurmauenpark. Hier hatte sich am Donnerstagnachmittag ein Ölfilm ausgebreitet, der abgeschöpft werden muss.

Gegen 15.20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Passanten hatten auf dem See im Geilenkirchener Wurmauenpark einen Ölfilm entdeckt. Die Löscheinheiten Geilenkirchen, Teveren, Waurichen, Süggerath und Gillrath-Hatterath mit dem Gerätewagen Gefahrgut und die Verwaltungsstaffel rückten unter der Einsatzleitung von Frank Büßelberg aus. Zunächst wurde eine Ölsperre zur Wurm gesetzt, damit kein Öl in den Fluss gerät. Mit Hilfe einer Schwimmsperre schöpften die Wehrleute von einem Schlauchboot aus das Öl ab, nachdem sie wasserfestes Bindemittel in den See geschüttet hatten. 29 Wehrleute waren im Einsatz.

(st)
Mehr von Aachener Nachrichten