Gangelt-Hastenrath: Neunjährige angefahren und schwer verletzt

Gangelt-Hastenrath: Neunjährige angefahren und schwer verletzt

Eine Neunjährige ist am Freitagabend bei einem Autounfall in Gangelt schwer verletzt worden. Das Mädchen war unvermittelt auf die Straße gelaufen und wurde dort von dem Wagen einer 21-Jährigen erfasst.

Die 21-jährige Heinsbergerin war gegen 19.50 Uhr auf der Hoferstraße unterwegs, als das Kind plötzlich vom Grundstück seiner Eltern auf die Straße lief. Obwohl die Fahrerin eine Vollbremsung machte und auszuweichen versuchte, erfasste ihr Wagen das Mädchen. Die schwer verletzte Neunjährige musste vor Ort von einem Notarzt versorgt werden und wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber zum Aachener Klinikum geflogen.

Die Eltern des Kindes und die Fahrerin wurden von Notfallseelsorgern betreut.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten