1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Sport: Neuer Fussballnachwuchs in Immendorf gestartet

Sport : Neuer Fussballnachwuchs in Immendorf gestartet

Früh übt sich: Neue Bambinis sorgen für weiteren Aufschwung bei der Fußballjugend von Rhenania Immendorf.

Kürzlich starteten die Kleinsten von Rhenania Immendorf (Geburtenjahrgang 2013 und 2014)  ihre Fußballerkarrieren. Bei einem ersten Probetraining durften sich Mädchen und Jungen unter der Leitung des erfahrenen Fußballtrainer Dirk de Esch zum ersten Mal als richtige Fußballerinnen und Fußballer fühlen.

„Es macht mir und meinem Co -Trainer Niklas Lenzen einfach Spaß zu sehen, wie die vielen Jungs und Mädchen sich für Fussball begeistern“,  so Dirk de Esch. Nach den Sommerferien soll es dann mit einem wöchentlichen Training so richtig losgehen.

„Die vielen Anmeldungen für die Bambinis sind einer gut aufgestellten Jugendabteilung mit ausgebildeten Trainern und unserer intensiven Kooperation mit der Kita Immendorf zu verdanken“, fügt der Jugendleiter Thomas Bosten hinzu. Auch in den anderen Jugendmannschaften von Rhenania Immendorf ist der Aufschwung deutlich zu erkennen.

Somit kann die Jugendabteilung von Rhenania Immendorf in der nächsten Saison zum ersten Mal seit Jahren wieder eine D- Jugend stellen. „Dies konnte nur durch die intensiven Bemühungen des Trainerteams um Eric Kappes realisiert werden“, brachte der stellvertretende Jugendleiter Stephan Münchs ein.

Mannschaft bestens besetzt

Auch die F- und E-Jugend sind bestens besetzt. Unter den verantwortlichen Trainern, Olaf Liphardt und Daniel Lohmann, wachsen bereits seit einigen Jahren die Senioren-Fußballer von morgen heran.