Geilenkirchen: Neue Kurse für Kleinkinder in der Musikschule Geilenkirchen

Geilenkirchen : Neue Kurse für Kleinkinder in der Musikschule Geilenkirchen

Im August und September beginnen in der Musikschule Geilenkirchen wieder neue Kurse der Zwergen-Musik, also Kurse für Kinder im Alter von 18 Monaten bis drei Jahren. Die Kurse finden wahlweise an verschiedenen Wochentagen in den Räumen der Musikschule, hinter dem Rathaus, in Geilenkirchen statt.

In kleinen Gruppen wird gemeinsam gesungen, getanzt und mit den Orffschen Instrumenten sowie mit der eigenen Stimme experimentiert.

Hierdurch werden die emotionalen, kognitiven sowie motorischen Fähigkeiten der Kinder optimal gefördert. Dies wirkt sich äußerst positiv auf die Gesamtentwicklung des Kindes aus. Das Gehör wird über das Erfahren der Klänge unterschiedlicher Instrumente geschult.

Die anschließende Musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahre baut die in der Zwergen-Musik erworbenen Kompetenzen weiter aus, so dass die Kinder im Alter von sechs Jahre in der Lage sind mit dem Erlernen eines Instrumentes zu beginnen.

Auch das Instrumenten-Karussell beginnt wieder. Kinder zwischen sechs und neun Jahren erhalten hier in kleinen Gruppen, bestehend aus maximal drei Kindern, die Möglichkeit sich intensiv mit den einzelnen Instrumenten Block- und Querflöte, Cello, Geige, Gesang, Gitarre, Harfe, Klavier, Keyboard und Schlagzeug/Percussion zu beschäftigen. Nach drei Wochen wechselt die Gruppe jeweils von einem Instrument zum nächsten. Hierdurch haben die Kinder viel Zeit die jeweiligen Instrumente ausgiebig kennen zu lernen und auszuprobieren.

Das Instrumenten-Karussell I findet dienstags zwischen 16.15 Uhr und 16.45 Uhr mit folgenden Instrumenten statt: Gesang, Gitarre, Harfe, Klavier und Schlagzeug/Percussion. Das Instrumenten-Karussell II findet mittwochs zwischen 16.15 Uhr und 16.45 Uhr mit folgenden Instrumenten statt: Cello, Geige, Klavier, Querflöte/Blockflöte und Schlagzeug. Das Instrumenten-Karussell III findet donnerstags von 15.30 Uhr bis 16 Uhr statt. Hier können die Kinder Geige, Gesang, Gitarre, Klavier und Querflöte/Blockflöte ausprobieren. Die Instrumente werden in beiden Kursen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Plätze sind begrenzt

Der Unterricht in der Musikschule wird ausschließlich von ausgebildeten Musiklehrern mit einem Musikstudium durchgeführt. Hierdurch wird eine optimale Förderung gewährleistet. Für die Zwergen-Musik kann auch ein Besuchstermin vereinbart werden. Die Unterrichtsgebühren betragen wahlweise einmalig 100 oder vier mal 25 Euro. Anmeldungen werden ab sofort in der Geschäftsstelle der Musikschule in Geilenkirchen angenommen. Anmeldeschluss ist der 25. Juli. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Interessierte Eltern können sich an die Geschäftsstelle der Musikschule Geilenkirchen, Tel. 02451/953050 wenden. Sprechzeiten sind montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie montags von 14 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Fragen können auch per E-Mail an info@musikschule-geilenkirchen.de gestellt werden.