Geilenkirchen: Nach Reden bewegende Worte zum Abschied

Geilenkirchen: Nach Reden bewegende Worte zum Abschied

Einen Moment lang versagte SPD-Fraktionschef Horst-Eberhard Hoffmann die Stimme: Nachdem er am Mittwochabend seine Haushaltsrede gehalten hatte, richtete er persönliche Worte an Rat und Verwaltung.

„Dies war heute meine zehnte Haushaltsrede und auch meine letzte. Ich werde mich in die zweite Reihe zurückziehen.“ Der 71-Jährige bekannte: „Es hat mir viel Spaß gemacht.“

Auch FDP-Fraktionschefin Toska Frohn hat die Ratsarbeit viel Freude bereitet, wie sie nach ihrer Haushaltsrede bekannte. Sie wird dem nächsten Stadtrat nach den Kommunalwahlen am 25. Mai nicht mehr angehören. Nach den Querelen in der Geilenkirchener FDP um Listenplätze steht sie nicht mehr zur Verfügung.

(st)
Mehr von Aachener Nachrichten