Übach-Palenberg: Nach dem Schulschluss Unfall auf der L 364

Übach-Palenberg: Nach dem Schulschluss Unfall auf der L 364

Aus eigener Kraft haben sich drei junge Frauen aus ihrem Auto befreien können, mit dem sie auf der Landesstraße 364 unterwegs und dann verunglückt waren. Der Wagen war im Straßengraben auf dem Dach liegengeblieben.

Die 19 Jahre alte Fahrerin, wie ihre Begleiterinnen auch aus Geilenkirchen, war nach deren Schulschluss auf der L 364 von Palenberg in Richtung Frelenberg unterwegs. Im Verlauf der Strecke geriet sie kurz hinter dem Ortsausgang Palenberg nach rechts auf den Grünstreifen. Als sie gegenlenkte, so heißt es im Polizeibericht, geriet der Wagen ins Schleudern und rutschte nach rechts in den Straßengraben. Hier kippte das Fahrzeug um kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Ein Notarzt kümmerte sich samt Rettungsdienst um die drei jungen Frauen, bevor sie per RTW in das Geilenkirchener Krankenhaus gebracht wurden. Nach ambulanter Behandlung konnten die leicht verletzten Schülerinnen glücklicherweise entlassen werden. Am Auto entstand Totalschaden. Die Löschgruppe Frelenberg half bei der Bergung des Wagens.