1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Jahreshauptversammlung: Musikschule hat neuen Vorstand

Jahreshauptversammlung : Musikschule hat neuen Vorstand

Nach langer Suche konnte an der Spitze der Musikschule Geilenkirchen nun ein Generationswechsel stattfinden. Den Vorsitz übernahm Ingo Kempe.

Im Vorstand der Musikschule Geilenkirchen hat ein Generationswechsel stattgefunden. Freiwillige für diese Arbeit zu finden, gestaltete sich auch im Musikverein nicht ganz einfach. Auf der Jahreshauptversammlung im vergangenen Jahr waren dann erstmalig einige neue Interessenten anwesend, die als Mitglieder im Bereit zunächst einen tieferen Einblick in die Vorstandsarbeit erhalten konnten.

Bei der Neuwahl auf der jüngsten Jahreshauptversammlung konnte dann der komplette geschäftsführende Vorstand durch jüngere Mitglieder ersetzt werden. Den Vorsitz übernahm Ingo Kempe, seine Stellvertreterin ist Nina Laddach-Haspel und als Schatzmeisterin wurde Manuela Klaas gewählt.

Die Kassenprüfung übernimmt die bisherige Schatzmeisterin Margret Bier, die so die neue Schatzmeistern noch für ein weiteres Jahr begleiten kann. Als zweite Kassenprüferin wurde Catherine Puvis-Schöler für ein weiteres Jahr bestätigt. Elvira Knobloch übt  weiter  ihre Tätigkeit als Schriftführerin aus  sowie Uwe Lennartz und Andrea Kempe als Mitglieder im Beirat.

Ingo Kempe und Georg Schmitz verabschiedeten den langjährigen Vorsitzenden Uwe Böken, der seit 1993 mit einigen kleineren Unterbrechungen die Geschicke der Musikschule gelenkt hat. Auch Margret Bier wurde aus dem Vorstand verabschiedet. Sie war über 30 Jahre im Vorstand tätig – zunächst im Beirat und seit 2001 als Schatzmeisterin. Sie freute sich, die Arbeit an eine jüngere Nachfolgerin übergeben zu können.