Übach-Palenberg: Musikalisches Spektakel mit vielen Höhepunkten

Übach-Palenberg: Musikalisches Spektakel mit vielen Höhepunkten

Einmal durchschnaufen in der doch manchmal hektischen Adventszeit durften die Gäste des Weihnachtskonzertes am Carolus-Magnus-Gymnasium. Im voll besetzten Pädagogischen Zentrum genossen sie das von Thomas Cleef geleitete musikalische Spektakel, das mit einigen Höhepunkten aufwartete.

Dazu gehörte sicherlich die Moderation von Petra Owczarski und Martina Corsten, die sich mit ihren Schülern aus der Jahrgangsstufe acht als Schneeflocken in der aktuell höchst regnerischen und stürmischen Jahreszeit zeigten.

Auf der Bühne sorgte die Nachwuchs-Bigband für das stimmungsvolle Entree. Sie ließen nicht nur „Süßer die Glocken nie klingen“ oder auch „Vom Himmel hoch“ erklingen, sie brachen das Eis und brachten gleich die passende Laune unter die begeisterten Gäste. Besonders oft dürften danach die Fotoapparate bei den Gesangsvorträgen der Klassen 5a, b und c geklickt haben. Denn die intonierten nicht nur „Rudolph, the Red-nosed Reindeer“, sondern trugen auch süße Outfits.

Für einen kleinen Ausritt in die Klassik war das Streicher-Ensemble gut, das sich mit dem „Arioso“ und dem Menuett in G-Dur von Bach zwei Werke des Komponisten vorknöpfte. Wie ein wirklich gelungener erster Konzertpart auch zu Ende gehen kann, bewiesen dann die jungen Damen und Herren des Oberstufenchors, die mit ihrem Medley aus dem Musical „Les Misérables“ einen Glanzpunkt setzten. Wer den Text von „Last Christmas“ immer noch nicht kannte, durfte sich nach der Pause über eine gelungene Chorintepretation dieses zum neuzeitlichen Weihnachtsklassiker gewachsenen Liedes freuen.

Doch die Klassen 6a, b und c brachten auch das schwungvolle „Feliz Navidad“ in die Ohren der Besucher, wo es sich nachhaltig festsetzte. Das durfte sicherlich auch für „Believe“ aus dem Weihnachtsfilm „Polar Express“ gelten, das Oberstufenchor und der Musikkurs der Jahrgangsstufe EF einstudiert hatten. Der krönende Abschluss gehörte dann der Bigband. Sie zeigten mit dem „Winter Wonderland“ und Solist Dominik Zilgens am Saxophon, „Santa Claus is coming to Town“ mit Gesangssolistin Natalie Fritsche oder auch „And the Angels Swing“ mit dem Swing von Klarinetten-Solistin Belana Mingers, dass die schönste Zeit des Jahres mit ihren Liedern vor der Tür steht.

(mabie)
Mehr von Aachener Nachrichten