Selfkant: Motorradfahrer übersieht Auto und stürzt bei Vollbremsung

Selfkant : Motorradfahrer übersieht Auto und stürzt bei Vollbremsung

Bei einem missglückten Bremsmanöver ist ein Motorradfahrer am Dienstag im Selfkant gestürzt und schwer verletzt worden. Er hatte zu spät ein vor ihm im Kreisverkehr fahrendes Auto bemerkt.

Gegen 16.40 Uhr fuhr der 49-jährige Mann aus Landgraaf in den Niederlanden mit seinem Motorrad die Landesstraße 410 von Höngen in Richtung Shinveld/Niederlande entlang. Als er in den Kreisverkehr zur Bundesstraße 56 einfuhr, hatte er nach seinen Angaben zu spät das vor ihm fahrende Auto eines 71-jährigen Mannes aus dem niederländischen Sittrad bemerkt.

Er bremste noch ab, kam dabei aber zu Fall; sein Motorrad rutschte gegen das vorausfahrende Auto. Der 49-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu.

Nach erster Versorgung durch alarmierte Rettungskräfte an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten