DJK Gillrath: Möglichkeit zur Spende beim Volkslauf

DJK Gillrath : Möglichkeit zur Spende beim Volkslauf

Am Sonntag, 7. Oktober, führt die DJK Gillrath zum 40. mal den Geilenkirchener Volkslauf durch. Zusammen mit der Veranstaltung findet ebenfalls der 27. Halbmarathon statt. Wie in den vergangenen Jahren wird wieder eine spezielle Teamwertung für Kindergärten und Schulen angeboten.

Das schnellste Team erhält 30 Euro für die Gruppenkasse oder den Förderverein. Zum ersten Mal arbeitet man in diesem Jahr mit der Lebenshilfe Heinsberg zusammen, um den Lauf auch für Menschen mit Behinderung attraktiver zu gestalten. Die Lebenshilfe unterstützt dabei den Betrieb einer Verpflegungsstation für die Läufer.

Alle Starter haben im Rahmen der Anmeldung die Möglichkeit zur Spende an die Lebenshilfe. Die wird nach erfolgtem Einzug des Startgeldes ohne Abzug an die Lebenshilfe weiter geleitet. Für alle Sportler mit Behinderung wird dem 2,5-Kilometer- und 4-Kilometer-Lauf eine Integrationswertung angeboten.

Für das leibliche Wohl sorgt das DJK-Team mit Grill und Cafeteria. Aufgrund der Sperrung der Landesstraße47(Bundesstraße56) ist die Anreise zu der Veranstaltung mit ausreichend Puffer zu planen.

Bei der Laufveranstaltung wird außerdem die Kreisstraße3 von Gillrath bis Nierstrass von 10 bis14 Uhr gesperrt sein.

Mehr von Aachener Nachrichten