Geilenkirchen: Missglücktes Überholmanöver: Zwei Schwerverletzte

Geilenkirchen: Missglücktes Überholmanöver: Zwei Schwerverletzte

Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 42 bei Geilenkirchen in der Nacht zu Freitag sind entgegen erster Erkenntnisse doch zwei Menschen schwer verletzt worden. Zunächst hatte die Polizei mitgeteilt, dass alle zehn Unfallopfer nur leichte Verletzungen davongetragen hätten.

Weitere Untersuchungen haben nun jedoch ergeben, dass zwei 18-Jährige doch schwer verletzt wurden und stationär im Krankenhaus bleiben müssen.

Der Unfall hatte sich am Freitagmorgen um kurz vor 2 Uhr auf der L42 zwischen Teveren und Geilenkirchen ereignet, als sich zwei Autos bei einem Überholmanöve berührt hatten. Die Fahrzeuge kamen nach links von der Straße ab und prallten gegen Bäume.

(g.s.)
Mehr von Aachener Nachrichten