Geilenkirchen: Meisterpianist gastiert in der Aula der Realschule

Geilenkirchen : Meisterpianist gastiert in der Aula der Realschule

Freunde der klassischen Musik können sich wieder in der Aula der Realschule Geilenkirchen auf den kommenden Klaviersommer 2018 in Geilenkirchen bei einem besonderen Klavierabend einstimmen.

Zentrale Werke großer Komponisten wie Mozart, Liszt oder Busoni stehen bei dem Klavierabend am Sonntag, 6. Mai, auf dem Programm. Neben der musikalischen Gestaltung übernimmt Florian Koltun auch die Moderation des Abends und wird zwischen den Werken mit interessanten Anekdoten und Hintergrundberichten auch „Klassik-Einsteigern“ den Zugang zur Musik leicht ermöglichen.

Künstler des Abends ist der mehrfach international ausgezeichnete Meisterpianist Robert Andres aus Portugal. Der kroatisch-portugiesische Pianist erhielt seine musikalische Ausbildung an der Zagreb Music Academy und dem renommierten St. Petersburg Konservatorium in der Klasse von D. A. Svetozarov.

Es folgten weitere musikalische Impulse in Wien und der USA, wo Robert Andres in der Klasse von Seqeura Costa studieren konnte. Meisterkurse bei internationalen Musikpersönlichkeiten wie Pierre Sancan, Rudolf Kehrer, Claude Frank, Leonid Brumberg und Peter Katin vervollständigen seine musikalische Ausbildung.

Eine rege internationale Konzerttätigkeit führt ihn regelmäßig sowohl als Solist als auch als Kammermusiker in die wichtigsten Konzertsäle in Europa, Südamerika, USA und Asien. Er spielte unter anderem zusammen mit Musikern wie Artur Pizarro, Grigori Zhislin and Zakhar Bron. Zusammen mit seiner irischen Frau Honor O’Hea gründetet er ein Klavierduo, welches in Konzerten von der Fachpresse gefeiert wird.

International gefragt

Darüber hinaus ist Robert Andres künstlerische Leiter des internationalen Musikfestivals Madeira PianoFest und als Jurymitglied bei zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben gefragt, wie zum Beispiel Ettore Pozzoli Competition Seregno, Vianna da Motta Competition Lissabon, Louisiana Piano Competition, Jean Francaix Competition Paris, AMA Calabria Competitions und Competiton Città di Barletta. Neben dem Konzertieren wird er auch als Pädagoge sehr geschätzt und unterrichtet seit 1993 als Fachbereichsleiter am Madeira Conservatory. Er gibt zudem regelmäßig Meisterkurse in Europa und Asien.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 6. Mai, um 17 Uhr in der Aula der Realschule Geilenkirchen. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für den diesjährigen Klaviersommer gebeten, dervom 22. Juli bis zum 30. Juli stattfindet.

Mehr von Aachener Nachrichten