Kunst und Handwerk an der Wurm in Geilenkirchen

Veranstaltung : Kunst und Handwerk an der Wurm

Wie in den zurückliegenden zehn Jahren dürfte der Wurmauenpark am letzten Juni-Sonntag wieder das Ziel kunstbegeisterter Fans echter Handarbeit sein.

Diese „grüne Oase“ bietet mit einem besonderen  Ambiente aus Parklandschaft und Weiher erneut eine herrliche Kulisse für den Kunsthandwerkermarkt im Zentrum der Stadt.

Unter dem Motto „Kunst und Handwerk an der Wurm“ präsentieren rund 100 Kunsthandwerker und Hobbykünstler von nah und fern am kommenden Sonntag, 30. Juni, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ihre außergewöhnlichen und originellen Kreationen aus verschiedenen Werkstoffen.

Künstler bei der Arbeit

In diesem bunten Treiben hat man nicht nur Gelegenheit die Ergebnisse künstlerischer Arbeit – alles Unikate aus Künstlerhand – zu bewundern, sondern auch zu erwerben.

Ob kreative Köpfe, Designer oder Hobbykünstler – allesamt zeigen auf dem Markt ihre ausgefallenen Ideen, Nützliches und Überraschendes. Foto: Stadt Geilenkirchen

Die Palette des Kunsthandwerks ist wie immer groß: Schmuck, nicht nur aus Gold und Silber, auch aus Edelstahl, Acryl, Perlen, Edelsteinen, Glas und Filz und sogar aus Omas altem Tafelsilber sowie aus alten Münzen werden begeistern. Filz- und Textildesigner zeigen Tragbares und Ausgeflipptes von schick bis leger. Mit feinen Metall- und Edelstahlobjekten, Skulpturen, Floristik und Gartenaccessoires, origineller Keramik, Acryl- und Ölmalerei, Mosaik-Kunst, geschmackvollen Patchworkarbeiten, Lieblingsstücken für die Kleinsten, Kunstwerken aus Holz, Schiefer und Glas erwartet die Besucher eine Vielfalt an Schönem, Seltenem und Individuellem.

Ob kreative Köpfe, Designer oder Hobbykünstler – allesamt zeigen die Künstler ausgefallenen Ideen, Nützliches und Überraschendes sowohl für den großen als auch für den kleinen Geldbeutel.

Kleine Marktbesucher haben die Gelegenheit, ihre kreativen Fähigkeiten in zahlreichen Workshops zu erproben. Filzen, Korbflechten, Speckstein-Schleifen, Basteln und vieles mehr wird den Kindern auf dem Markt liebevoll näher gebracht.

Gerne darf die Gelegenheit genutzt werden, allerlei Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen. Eine Glasperlenbläserin formt kunstvolle Gebilde, während Korbflechter, Flachsspinner, Drechsler, Klöppler und Buttermacher ihre jahrhundertealten Techniken live auf dem Markt zeigen.

Kunstschmied zeigt Können

Auch ein Kunstschmied zeigt  schön geformte Kunstobjekte und deren Herstellung für alle interessierten Besucher.

Abwechslungsreiche kulturelle Angebote aus Live-Musik, Kunsthandwerk, Modellflug und vieles mehr werden verzaubern. Kurzum: Es ist wieder alles dabei, was das Kunsthandwerkerherz höher schlagen lässt.

Auch für das leibliche Wohl wird beim Geilenkirchener Kunsthandwerkermarkt wieder reichlich gesorgt. Neben Schlemmereien vom Grill, Räucherfisch, Eintöpfen, Waffeln, Fruchtaufstrichen und Chutneys, sorgen auch Fruchtweine und  Pastaspezialitäten  für kulinarische Genüsse.

Wer den Nachmittag gerne bei einer Tasse Kaffee und einem frischen Stück Kuchen ausklingen lassen möchte, hat in der Cafeteria die Qual der Wahl zwischen leckeren Kaffee- und Kuchenspezialitäten. Die Vielzahl der Speise- und Getränkemeister werden die Gaumen verwöhnen und lassen diesen Tag zu einem Erlebnis für die ganze Familie werden. Reinschnuppern ist erwünscht. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist wie immer frei.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten