1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen-Teveren: Kreisverkehr wird nun doch gebaut

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen-Teveren : Kreisverkehr wird nun doch gebaut

„Unfallbrennpunkt! An dieser Stelle verhindert die rotgrüne Landesregierung seit 1995 den Bau eines Kreisverkehrs.” Plakate mit dieser Aufschrift sind fertig gedruckt.

Im fgAruat sed vnreeTree tsotrsrevsrheO sanH osefJ ulPsau. oDch nenw re ied izwe aml evri erMte neorgß kerWe ni dre uDekcreir hbalogte ht,a riwd re eis tkreid dme eppAairlt üuerznfh .knnöne eDnn adomonmK kz,rcüu hetßi es tztej. eDr egtpneal Keserrkverih ufa dre uurenzgK L 4/2 3K dirw nnu dcoh buagt.e iseD esetätgitb zttje nei rpchSere esd ikeinim-hrRetsuWmNressrV afu ganAref rneuers tengu.iZ oVr wgniene gTaen ohcn hsa se orztt esuagZ eds eihmkisVrieutnsemsrr agr icthn hemr adnhac us.a An edr rKueugzn 3/KL42 telti sich rde Vehrekr in gnitRuhc rGicenenielkh dnu cstwuFllzpa-agA esietsiner dnu ugRtihcn enlregebFr dun ßieNsratr aisne.tedrrse