1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Kontrolle auf Spielplatz: Messer und Rauschgift

Geilenkirchen : Kontrolle auf Spielplatz: Messer und Rauschgift

Was Schüler so alles Gefährliche und Strafbare bei sich tragen, stellte das Geilenkirchener Ordnungsamt jetzt auf einem Spielplatz fest. Mehrere Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 16 bis 18 Jahren wurden dort von Beamten des Ordnungsamtes in der Schulpause überprüft.

Bei der Kontrolle wurde neben den verschiedenen Utensilien zum Konsum von Rauschgift bei einem 16 Jahre alten Schüler eine so genannte Stahlrute entdeckt.

Ein 18-jähriger Schüler führte, zur angeblichen „Selbstverteidigung”, ein so genanntes Butterflymesser und Schlaghandschuhe mit einer Spezialfüllung über den Knöcheln mit sich.

Gegen die festgestellten Personen werden nun Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Waffen- oder Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Das, schließt die Stadtverwaltung, übernimmt die zuständige Kriminalpolizei.