Geilenkirchen-Immendorf: KG „Lott se loope“ Immenwauweiler lädt zum „Magischen Dinner“

Geilenkirchen-Immendorf: KG „Lott se loope“ Immenwauweiler lädt zum „Magischen Dinner“

Die KG „Lott se loope“ Immenwauweiler weitet ihre karnevalistische Tätigkeit auf die Sommerzeit aus. Mit Unterstützung der VR-Bank Rur-Wurm laden die organisierten Jecken außerhalb der fünften Jahreszeit am 17. und 18. September zu einem „Magischen Dinner“ in das Gasthaus „Zur alten Post“ nach Baesweiler-Floverich ein.

Ein Vier-Gänge-Landhaus-Menü geht an diesem Abend einher mit einer Zaubershow des bekannten Künstlers Schmitz-Backes. „Lachen, staunen, genießen“, bringt es das Motto auf den Punkt. „Der kulinarische Genuss steht gleichwertig mit der hohen Kunst der Magie“, erklärt Vorstandsmitglied der VR-Bank, Ulrich Lowis, bei der Präsentation des Events in Immendorf. „Lott-se-loope“-Präsident Norbert Hermanns sowie die beiden Bankvorstände Ulrich Lowis und Marcel Richter haben sich im Vorfeld eine ähnliche Veranstaltung in Jüchen angeschaut und waren begeistert. „Das können wir auch bei uns umsetzen“, war danach die einhellige Meinung.

An zwei Tagen wird Michael Backes alias Schmitz-Backes mit drei Showblöcken von je 30 Minuten die Gäste zwischen den vier Menügängen verzaubern. Das vor einiger Zeit vom leider viel zu früh verstorbenen „Lott-se-loope“-Mitglied Christoph Kleuters erworbene, rund 300 Jahre alte Gasthaus in der Willibrordstraße in Floverich eignet sich aufgrund des gemütlichen Ambientes bestens für das „Magische Dinner“. Gasthaus-Geschäftsführer Herbert Schulte und der amtierende Prinz der Karnevalsgesellschaft, Klaus Sigismund, freuen sich schon jetzt auf die Veranstaltung, die kulinarische Genüsse mit Unterhaltung verbindet.

Michael Schmitz-Backes aus Nettetal ist hauptberuflicher Künstler und begeistert sein Publikum mit einer einzigartigen Mischung aus Comedy, rheinischem Humor, Zauberei und Akrobatik. In Geilenkirchen hat er bereits das närrischen Volk bei mehreren Auftritten zur Karnevalszeit, so auch bei der letzten Damensitzung in der Selfkantkaserne, zum Lachen gebracht.

Karten für ein „Magisches Dinner“ am Mittwoch, 17. September, oder Donnerstag, 18. September, sind zum Preis von 59 Euro in den VR-Banken in Brachelen, Immendorf, Lindern und Randerath erhältlich. Beginn ist um 19.28 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

(g.s.)