1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt: Kein Lidl in Gangelt, aber neues Gewerbe

Gangelt : Kein Lidl in Gangelt, aber neues Gewerbe

Es wird keinen neuen Supermarkt im Bereich des Gangelter Einkaufszentrums geben. Gerüchte, denen zufolge hinter dem Kreisverkehr Richtung Süsterseel aktuell ein Lidl-Markt entstehen soll, sind laut Gemeinde falsch.

Im Rahmen des Bebauungsplanes Nr. 69 als Erweiterung des Gewerbeparks wurden rund 1,5 Hektar Fläche ausgewiesen. Angesiedelt werden drei Hallen, die mit einer maximalen Gebäudehöhe von zwölf Metern errichtet werden. Da die Fläche sich an der bereits voll erschlossenen Martin-May-Straße (L47) befindet, musste die Infrastruktur nur ertüchtigt werden. Die Erschließung einschließlich Regenrückhaltung wurde nun beendet. Die Erschließungskosten lagen bei 400.000 Euro. Wenn die Umgehungsstraße rund um Gangelt fertig ist, hat man für das gesamte Gewerbegebiet auch zusammen mit der Auffahrt zur B56n eine sehr gute Anbindung.

Die nächste Erweiterung des Gewerbegebietes ist schon in Vorbereitung. Ende des Jahres werden sich die Gremien im Rathaus damit befassen. „Für uns als Gemeinde ist es wichtig, Unternehmen die Möglichkeit zur Expansion zu geben und neuen Gewerbetreibenden eine Fläche anbieten zu können“, sagt Bürgermeister Bernhard Tholen (CDU). Einige Gangelter schielen gerne neidisch in Richtung Tüddern, wo es In der Fummer zahlreiche Discounter und Einzelhändler gibt. Bei solchen Ansiedlungen spielt aber die Kaufkraft die entscheidende Rolle. Im Selfkant hat man einen enormen Zulauf aus den Niederlanden, speziell aus Sittard.

Stephan Erkens, Inhaber der Firma Holztechnik Erkens aus Kreuzrath, freut sich, im September mit dem Bau seiner Produktionshalle für Holzhäuser und einen Bürotrakt in Gangelt beginnen zu können. Er hat lange nach einer Gewerbefläche gesucht und sich über das Angebot in Gangelt gefreut. Nachdem Ende vergangener Woche die Abnahme der Baumaßnahmen durch die Gemeinde und den Bauausschussvorsitzenden Hans Ohlenforst erfolgt ist, steht einem Baubeginn nichts mehr im Wege.

(hama)