Übach-Palenberg: Jusos wollen die Welt verändern

Übach-Palenberg: Jusos wollen die Welt verändern

Change it! - Der Ideenwettbewerb der Jusos Übach-Palenberg ist vor kurzem mit dem Ziel gestartet, Politikverdrossenheit zu bekämpfen und Übach-Palenberg noch attraktiver für die Jugend zu gestalten. Den kreativsten Teilnehmern winken wertvolle Sachpreise.

„Wer mitmachen möchte, kann eine Postkarte ausfüllen oder im Internet vorbei schauen”, erläutert Juso-Geschäftsführer Oliver Fibus „Da diese Ideen einen hohen Wert für die Stadt aber auch für die engagierten jungen Menschen darstellen, werden die besten Ideen mit Ipods prämiert.” Bereits im ganzen Stadtgebiet hängen Plakate und liegen Postkarten aus um auf den Wettbewerb, aufmerksam zumachen.

In Übach-Palenberg werde zwar schon viel für die Jugend getan, sind sich die Jusos einig, doch sie wollen noch mehr erreichen. Das neugebaute Freibad, das Jugendzentrum und die Sprayerwand seien ein guter Anfang, aber noch nicht ausreichend.

Die Aktion der Jusos will auch dazu beitragen, Politikverdrossenheit unter Jugendlichen zu bekämpfen. Schließlich betrifft Politik das Leben eines jeden, ob gewollt oder ungewollt. Junge Leute sollen dazu ermutigt werden, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten und damit auch ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte gehen, können das Gesicht der Welt verändern”, sagt schließlich ein afrikanisches Sprichwort.

Mehr von Aachener Nachrichten