Schwere Verletzungen: Junger Rollerfahrer prallt gegen Autoheck und stürzt

Schwere Verletzungen : Junger Rollerfahrer prallt gegen Autoheck und stürzt

Schwere Verletzungen hat ein 17-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Corneliusstraße in Geilenkirchen erlitten. Nach Polizeiangaben hat eine 68-jährige Autofahrerin den Rollerfahrer am Montagabend beim Wenden übersehen.

Die 68-jährige Geilenkirchnerin wollte um 19.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Corneliusstraße wenden, um dann in Richtung Grenzweg weiterzufahren. Sie fuhr mit ihrem Wagen über die Gegenfahrbahn auf den Bürgersteig und setzte dann zurück.

Dabei bemerkte sie offenbar den jungen Rollerfahrer aus Richtung Grenzweg kommend nicht. Der 17-Jährige stieß mit seinem Roller gegen das Heck des Autos und stürzte zu Boden. Er musste aufgrund seiner schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten