Mutmaßlicher Täter in Haft: Junger Geilenkirchener lebensgefährlich verletzt

Mutmaßlicher Täter in Haft : Junger Geilenkirchener lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt wurde am Samstagabend ein 17-jähriger junger Mann aus Geilenkirchen in der Nähe des Gangelter Jugendheims.

Wie die Staatsanwaltschaft Aachen Informationen unserer Zeitung bestätigt, wurde in diesem Heim der 18. Geburtstag eines anderen Mannes gefeiert.

Vor dem Gebäude soll es zu einem Vorfall zwischen dem 17-Jährigen und einem weiteren jungen Mann gekommen sein, bei dem der 17-Jährige schwere Stichverletzungen erlitt. Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft erklärt, befinde sich ein 21-jähriger mutmaßlicher Täter in Haft.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittlungen dauern noch an.

(st)
Mehr von Aachener Nachrichten