1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Jetzt mit Blaulicht und Horn

Kostenpflichtiger Inhalt: Übach-Palenberg : Jetzt mit Blaulicht und Horn

Lange hat Stadtbrandinspektor Friedel Mannheims auf sein Dienstfahrzeug gewartet. Während die Leiter der Freiwilligen Feuerwehren fast aller Kommunen teilweise schon seit mehr als einem Jahrzehnt mit einem Kommandowagen zum Einsatz eilen konnten, nutzte Friedel Mannheims bis vor wenigen Wochen noch sein Privat-Auto. Das war natürlich nicht zeitgemäß, denn wenn es brannte, kam der „Wehrchef” oftmals nicht weit und musste aufpassen, dass er nicht von den Einsatzfahrzeugen überholt wurde.

emD its nun nie neEd gteste,z ennd ztejt tfgrüve ied riliilegFew rrhFeuewe der tSadt rÜcehaeglbnP-ab ebür neien eenun gDntiseawne mti Buatlhilc nud shaMritnron rüf end itereelWrh dun sienne tv.ereetlStlrer rDe 812 SP asertk 2 eitrL uzikSu radGn iaVart redwu kihlzürc ovn der tatdS robrenwe nud plotemtk tmu.ugeba Mti nmiee rsgasssntnäoei uthAnoädlre tetansett spinSlitaeze rde eegha-rrecÜlPbnba ewuehrFer dne wgnitesaDne itm all red khecTin as,u ied eni megawodmaKnon so .ucthrab eNenb edn ntedeoinwgn ugissmheiürFlnntlthf egnreöh nhtailrüc ltuahcliB dun irnhrnso,Mat -4 ndu e2-etrM Fnuk weios der „eßäeur Asrn”hcit zu der mnnrtekaa rsgnAs.uüut Bserodsne ttibegrees raewn erba rnkdptainttaeSsorbd ledrFie Miamehnsn dnu esin verSelttrlteer eDeltf tnMzä, endn ise ndsi e,s edi in tuunfkZ mit med nunee aDnifhgsteeruz uz Eäinztens nei.el