Robustere Baumarten für die Zukunft: In diesem Jahr wird es knapp mit dem Saatgut

Kostenpflichtiger Inhalt: Robustere Baumarten für die Zukunft : In diesem Jahr wird es knapp mit dem Saatgut

Dass es dem Wald im nördlichen und südlichen Selfkant Revier momentan nicht gut geht, zeigten die Förster Wolfgang von der Heiden und Claus Gingter vergangene Woche im Gespräch mit unserer Zeitung eindrucksvoll: Die Fichte werde zum Beispiel in den nächsten zwei bis drei Jahren in der Region aussterben. Also brauche es robustere Baumarten, die die Lücken in Zukunft füllen.