1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: In der Stadt gehts wieder rund

Geilenkirchen : In der Stadt gehts wieder rund

Ein wenig gewöhnungsbedürftig ist es schon, wenn plötzlich die Karussells mitten in der Stadt ihre Runden drehen. Aber die meisten Besucher des in Herbstkirmes „umgetauften” traditionellen Geilenkirchener Oktoberfestes sehen in dem Innenstadtjahrmarkt eine Bereicherung des kulturellen und geselligen Lebens, auf das in Zukunft aufgebaut werden kann.

uNr ieieng chelsäfusteGet und onnAhrwe eusnstm am dchoneeWen mit ned tnveäerrdne gnedeingunB turhzce kmnemo nud sind chsi hocn nihct csheir, ob sie sda ueen Fset orv ned reüTn irhre oaLleadnekl nud nhngnoeWu sla sotiivp feinuetsn .slenlo lAs ngssuAnpa an die drnvtnreeeä ngetneiGehbee önfeeft erd marhatrJk am gireFat sesmaltr sritbee um 41 hUr sneie fenPro.t Enei ieeetrw rierePme egltrfeo tim ienem sanFascsiht crhdu gremetBiüesrr rsenaAd shrtrBgoo mibe ynecBshira eAndb mi ezeFl.stt leiW sda langenshicE esd nS„”zetut ncith os ehtrc ktpael,p raedute se ldrlnasegi eein eel,Wi sib dsa riBe enrudcgehdh ni ide Maß of.sls rotoaGnms iWlil sucbJah tathe ads etlZ itarnesogir dnu bto erd gvklnörBeeu sau nAalss sde fseoOstrebtek eziw rechsyBai enedb.A anPsdes zdau tehbrac ide ösiiehserchetrc nadB „e”ouoTshll itm kosikmuVls dun tlieHOsd-i elvi imgmuntS ni dsa ßwaieubl- ceeütkgmchs tszFeet.l