1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Kinderprogramm vorbereitet: Herbstferien im Wildpark Gangelt verbringen

Kinderprogramm vorbereitet : Herbstferien im Wildpark Gangelt verbringen

Schon bald sind wieder Herbstferien und in den letzten warmen Tagen im Jahr lockt der Wildpark Gangelt mit seinen vielen europäischen Wildtieren. Es ist zu einer schönen Tradition geworden, und so haben Kinder bis 15 Jahre auch in diesem Jahr wieder ab Samstag, 13. Oktober, bis Sonntag, 28. Oktober, freien Eintritt in den Wildpark.

Natürlich hat der Wildparkt auch für die kleinen Besucher wieder ein schönes Kinderprogramm vorbereitet. Am Mittwoch, 17. Oktober, und Sonntag, 21. Oktober, ist Zauberhexe Arabella wieder mit ihrer Hexenbesen-Flugschule, Kinderschminken und Märchen mit Puppenspiel dabei. Am Mittwoch, 24. Oktober, kommt die Hexe Byronia mit ihrem Raben Rax zu Besuch. Beide haben immer neue und lustige Einfälle. Und natürlich freuen sich die Waldhexen des Wildparks besonders über kleine und große Besucher, die im Hexenkostüm den Park besuchen.

Tiere sind die Hauptdarsteller

Doch die Hauptdarsteller sind natürlich die europäischen Wildtiere, die in ihren naturnahen Gehegen ihre Fährten durch den bunten Herbstwald ziehen. Jetzt in den Ferien können die Besucher von montags bis freitags, täglich um 15.45 Uhr, eine Führung mit Fütterung beginnend in der Falknerei miterleben und dabei viel Interessantes und Wissenswertes über die Wildtiere erfahren. Da sind Raubtiere wie Braunbären, Luchse und Wölfe, da sind Hirsche, Rehe, Wildschweine, Elche, Wisente, da sind Vertreter der Alpenregion wie Steinböcke, Gämsen und Murmeltiere sowie Fischotter, Baummarder und Waschbären.

Auch bei den Luchsen gab es in diesem Sommer Nachwuchs, und so können die Besucher mit etwas Geduld die kleinen Luchse mit ihrer Mutter beim Sonnenbad in der Herbstsonne beobachten — sollte das Wetter stimmen.

Außerdem läuft auch wieder die Eichel-Sammelaktion, bei der Kinder Freikarten bekommen können. Foto: K.H. Hamacher

Seit dem Sommer ist der junge Wisentbulle Eisig im Wildpark zu Hause. Jetzt hat er ganz aktuell zwei junge Wisentdamen zur Gesellschaft bekommen: Devina und Deli komplettieren nun die Wisentfamilie.

Die jungen Falken und der Schwarzmilan haben ihre Flugkünste fleißig trainiert und begeistern die Besucher mit ihren wendigen Flugmanövern. Bei den täglichen Flugvorführungen ist es immer wieder faszinierend, wenn Adler, Bussarde, Falken, Milane und Eulen, alles Schützlinge von Falkner Erwin Janssen, auf die Faust des Falkners zurückkehren.

Nach so vielen Erlebnissen ist der Abenteuerspielplatz und der Kinderzoo eine beliebte Abwechslung für die Kleinen, oder aber man genießt einfach die tolle Herbststimmung an einem der besinnlichen Rastplätze oder auf der Sonnenterrasse.

Die Kinder können wieder, wie jedes Jahr, Eicheln für die Wildtiere im Wildpark sammeln und damit ihr Taschengeld aufbessern. Pro Kilo Eicheln bekommen die Kinder 20 Cent — dazu wird das fleißige Sammeln mit einer Freikarte für den Wildpark belohnt.

Abgabetermine sind am Freitag, 5. Oktober, 12. Oktober und 19. Oktober, von 15 bis 17 Uhr und am Samstag, 6. Oktober, 13. Oktober und 20. Oktober von 10 bis 12 Uhr. Weitere Informationen gibt es auch per E-Mail: info@wildpark-gangelt.com, im Internet: wwww.wildpark-gangelt.com, oder unter Tel. 02454/24 59.