Veranstaltung: Grenzlandtheater Aachen gastiert in Geilenkirchen

Veranstaltung : Grenzlandtheater Aachen gastiert in Geilenkirchen

Der Verein GK Kulturgut präsentiert in Zusammenarbeit mit der Stadt Geilenkirchen die Aufführung „Danach“ des Grenzlandtheaters Aachen am Donnerstag, 11. Juli, um 20 Uhr in der Aula der Städtischen Realschule Geilenkirchen, Gillesweg 1.

„Wir wollten wunderschöne Babys machen. Und die sollten aufwachsen und perfekte junge Leute sein und ein perfektes Leben führen“, so ein Zitat aus  „Danach“. Der US-amerikanische Autor Michael McKeever hat sich den Themen Familienentfremdung, Mobbing unter Jugendlichen und der leichten Erreichbarkeit von Waffen in den Vereinigten Staaten angenommen. Das Stück folgt dem Weg zweier Familien, denen nur noch bleibt, die Teile eines unterbrochenen Lebens aufzusammeln.

Drama in der Vorstadt

Die Campbells und die Beckmans sind seit Jahren gute Freunde und Nachbarn. Als ein sinnloser Gewaltakt ihr perfektes Leben auf den Kopf stellt, müssen sie sich gegenseitig und sich selbst auf der Suche nach Antworten zuwenden. Antworten, die ihrer aller Leben für immer verändern werden.

Der Vorverkauf der Karten für die Vorstellung in Geilenkirchen läuft bereits. Der Eintritt im Rang A beträgt 24.30 Euro (18,80 Euro ermäßigt); im Rang B sind es 21 Euro (15,50 Euro ermäßigt). Vorverkaufsstellen sind das Bürgerbüro Geilenkirchen, Rathaus, Markt 9; Buchhandlung Lyne von de Berg, Gerbergasse 5; Buchhandlung Gollenstede, Hochstraße 127, Heinsberg und www.gk-kulturgut.de oder www.adticket.de.

Mehr von Aachener Nachrichten