1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Graffiti-Wand im Wurmauenpark sinnlos zerstört

Geilenkirchen : Graffiti-Wand im Wurmauenpark sinnlos zerstört

Ein paar Tausend Euro wurden in die Graffiti-Wand im Wurmauenpark investiert, und seit Mitte August stehen die rund 35 Quadratmeter Sprühflüche den engagierten Graffitikünstlern in Geilenkirchen zur Verfügung.

uNn sit esi sertebi kt,utpa ied hirebs vtieinsn egunzett Wnda nenbe dre aeSa.brkhtn tgetnrEeine und lwtmuligi eörtrszt nsretpäriet cish esit engeiin gnaeT nei Tile dre egbarn„if Me”aaDur. riwd cish thnci nur rmeeüigtesrBr Aasrned orhrostBg reänr,g erd ied dWna lireifhce erneübebg aht, onrsdne acuh ied theroratVcnliwne red ersbil,eKeudt wlcehe ide arf-tdGiWianf iartnzienf ta.h