Gangelt-Birgden: Geldregen nach Schneetreiben

Gangelt-Birgden: Geldregen nach Schneetreiben

Der Verein „Kommberch Birgden” hat bei der Jahreshauptversammlung gleich zwei Schecks über jeweils 750 Euro überreicht.

Einer ging an die Grundschule Birgden und wurde von Franz Drießen freudestrahlend entgegengenommen, der andere wurde an Marion Drews vom Birgdener Kindergarten überreicht.

Aus der Idee eines Birgdener Freundeskreises heraus wurde der Verein im Jahr 2008 gegründet, bei ihm steht der Spaß im Vordergrund. Der Verein möchte für Kinder in Birgden bei entsprechenden Wetterbedingungen in der Winterzeit eine Rodelmöglichkeit schaffen.

Die bisherigen Veranstaltungen waren gut besucht. Für die kommenden Wintermonate sind bei entsprechender Witterung an Wochenenden weitere Rodelevents mit Rahmenprogramm geplant. Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand durch Ira Beumers und Thomas Palmen erweitert.